LAMMWIRTSCHAFT

Die Lammwirtschaft gewinnt in Österreich vor allem durch die Änderung der Ernährungsgewohnheiten und einer nachhaltigen Grünlandbewirtschaftung stark an Bedeutung. Als ökonomisch bedeutendster Teil der Schafhaltung gilt die Lammfleischproduktion.

Lämmerwirtschaft

Spezialisierte Lämmermastbetriebe halten entweder Fleischschafrassen oder mästen Gebrauchskreuzungslämmer. Aufgrund der saisonalen Ablammung kann der Markt mittels Fleischrassen nicht kontinuierlich mit Lammfleisch versorgt werden. Durch die Gebrauchskreuzung werden die Vorteile beider Rassen (Fruchtbarkeit, Asaisonalität und Fleischfülle) kombiniert.

 


Lämmermarkt

Der Lämmermarkt hat sich nach den Irritationen der letzten Jahre stabilisiert. Aktuell konnte der sehr hohe Lämmeranfall gut vermarktet werden, da der Großteil der Lämmer auch den Qualitätskriterien (junge, vollfleischige Lämmer) entsprachen. Optimalerweise sollen Lämmer im Gewichtsbereich von rd. 38 kg – 42 kg produziert werden. Die Preise sind grundsätzlich stabil – das Preisniveau ist für Lämmer bester Qualität (junge, vollfleischige, kurzwollige Lämmer im Gewichtsbereich 38 kg – 42 kg) unverändert.

 

Besonderheit des Marktes:

Verkaufsschwerpunkt von Lammfleisch liegt zu Ostern und Weihnachten. Da ist die Nachfrage extrem hoch. Daher ist es notwendig zu diesen Zeitpunkten ein entsprechendes Angebot an Lämmern zur Verfügung zu haben.

 


Ein neuer Trend

Simpler Essen

Weniger international, mehr regional, weniger dekadent, mehr ursprünglich.

Lebensmittel müssen nicht um  den ganzen Globus reisen. Die Ware vom örtlichen Produzenten ist allemal besser - und hält die Wertschöpfung und Arbeitsplätze im Land. Wie immer, der Konsument hat es in der Hand!

 


Ihr Mehrwert

  • Sie investieren mit gutem Gewissen in eine naturnahe und tierfreundliche Produktion von Lebensmitteln.
  • Sie engagieren sich für die Erhaltung unseres regionalen Lebensraumes.
  • Sie können jederzeit den Lämmerbetrieb besichtigen.
  • Ihr Geld ist gewinnbringend angelegt. Ihre Anlage ist auch übertragbar.

Risikohinweis

Durch Tod des Lammes aufgrund von Krankheit oder Reißen durch ein Wildtier (Wolf, streunender Hund etc.) kann es zu erheblichen Verlusten kommen. Auch ein Totalverlust ist möglich.

Allerdings kann durch Diversifikation (z.B Kauf mehrer Lämmer) das Risiko veringert werden.

 


Investitions-Factsheet

Investitionsobjekt 1 Lamm (oder mehrere)
Preis pro Lamm inkl. NK 120,00
Laufzeit in Tagen 115
Verzinsung in % p.a. 6,5 bis 7,00
Ausschüttung endfällig
Mindestinvest 1 Lamm

Lämmer Online-Bieterverfahren

Wir organisieren regelmäßig Online-Bieterverfahren, um unsere Produzenten im Verkauf der Lämmer bestens zu unterstützen. Das Bieterverfahren ist eine Art "Auktion" mit besonderen Regeln.

 



JA, ich möchte in die Lammwirtschaft investieren. Bitte nehmen Sie mit mir unverbindlich und kostenlos Verbindung auf.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Haben die Schafe nichts zu fressen, hat sie der Bauer wohl vergessen.

 

Wichtige Hinweise / Disclaimer

Bei dieser Website handelt es sich um eine Marketinginformation. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sind weder ein Angebot zur Vornahme einer Investition oder zum Erwerb von Beteiligungen, noch eine Aufforderung oder Empfehlung, ein solches Angebot zu stellen und stellen keine Anlageberatung dar. Die Informationen auf dieser Website sind generell und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse hinsichtlich steuerlicher Situation, Ertrag oder Risikobereitschaft. Die Website ist nicht geeignet, als Grundlage einer Anlageentscheidung zu dienen. Das Lesen der Informationen dieser Website ersetzt daher keinesfalls eine individuelle Beratung. Es wird dringend empfohlen, sich vor einer allfälligen Investition und den damit verbundenen rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Auswirkungen aufklären zu lassen. Die AGRO-INVEST übernimmt keine Garantie für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Website enthaltenen Informationen.